Home Saison Spielberichte 2017/2018 LL gg Bargteheide am 16.9.17
| Drucken |

Landesliga gegen TSV Bargteheide am 16.09.2017

Ergebnis: 4:3 gewonnen

Tore: Edgar (2), Tilmann, Alaa

Heute hatten wir im ersten Heimspiel der Landesligasaison den TSV Bargteheide zu Gast. Dabei waren: Marc, Tilmann, Janni, Alaa, Mirco, Lasse, Marten, Matthis, Jonas, Paul, Oke, Edgar, Leon und Julian. Mathis war auch im Kader, sollte aber nur für den Notfall spielen.

Die Jungs begannen wie in der letzten Woche gut und hatten zu Beginn gleich eine gute Chance durch Alaa. Die Jungs zeigten sich verbessert, waren lauffreudiger und griffiger, zeigten mehr Dynamik und Körperspannung. Mit dem ersten Angriff der Gäste lagen wir gleich zurück. Ein vermeidbarer Treffer, da zu leicht ausgespielt und dann aus spitzem Winkel abgeschlossen. Irgendwie eine Parallele zur Vorwoche. Die Jungs spielten aber nach kurzem Schütteln gut weiter und kamen durch Tilmann gleich zur dicken Ausgleichschance. Er traf aber nur den Pfosten. Alaa glich dann kurz darauf verdientermaßen aus. Die Jungs verloren nun leider wieder wie in Grönau ein wenig an „Permormance“ und Bargteheide wurde besser. Es war nun ein ausgeglichenes Spiel ohne große Torchancen. Nach einem Fehler im Aufbauspiel reklamierten die Jungs dann Abseits statt weiterzuspielen und Bargteheide ging erneut in Front. Das wirkte nun doch bei den Jungs und die Jungs spielten nun fahrig. Kurz darauf hatten die Jungs Pech, als Tilmann sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und den Ball an die Unterlatte und von da an den Innenpfosten und von da wieder ins Feld schoss. Dann war Pause und die Jungs lagen etwas unglücklich zurück nach einer ordentlichen Leistung.

Nach der Pause mussten wir durch zwei Verletzungen umstellen. Hinten wurde klarer gespielt, sodass die Bargteheider nicht mehr wirklich vor unser Tor kamen. Nach einem langen Ball war Edgar dann der Schnellste und schoss zum Ausgleich ein. In der Folgezeit versuchten es die Jungs immer wieder, ohne die ganz großen Gelegenheiten allerdings herauszuspielen. Edgar brachte uns aber dennoch in Front, als er sich klasse gegen zwei Gegenspieler durchsetzte. Die Jungs standen hinten doch weitgehend sicher und ließen wenig zu. Die Räume wurden allerdings immer wieder nicht gut besetzt, sodass es immer mal auch zu unnötig brenzligen Situationen kam. Nach vorne ging dagegen auch immer mal was. Allerdings waren es eher Halbchancen. Kurz vor Ende fingen wir dann völlig unnötig den Ausgleich, als die Zuordnung überhaupt nicht passte und im Zentrum eine gegnerische Überzahl entstand, die die Bargteheider ausnutzten. Wir mussten kurz zuvor den dritten Verletzten verkraften, was vllt eine Erklärung dafür war. Die Jungs versuchten es aber noch einmal und kamen noch zu einer dicken Chance für Alaa, die der Keeper aber parierte. Mit dem Schlusspfiff bekamen wir dann noch einen Freistoß zugesprochen. Die Hereingabe von Alaa versenkte dann Tilmann völlig freistehend per Kopf zum Siegtreffer. Die Freude war natürlich groß und wir fuhren doch noch verdient die drei Punkte ein.

Insgesamt eine Leistungssteigerung der Jungs, auf die sich aufbauen lässt. Wir verlieren allerdings nach wie vor zu einfach Zweikämpfe im torgefährlichen Raum und auch das Besetzen der Räume klappt noch nicht gut, gerade auf den Außen. Es bleibt weiter zu tun.

Am nächsten Wochenende haben wir das nächste Heimspiel in der Landesliga. Es ist Preußen Reinfeld zu Gast. Wir hoffen auf eine weitere Steigerung der Jungs und sind gespannt.

 

img-20170924-wa0001
img-20170924-wa0001a
img-20170924-wa0001b
img-20170924-wa0001c
img-20170924-wa0002
img-20170924-wa0003
img-20170924-wa0004
img-20170924-wa0005
1/8 
start stop bwd fwd

 
Copyright © 2018 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.