Home Saison Spielberichte 2017/2018 LL gg Hanse HL II 18.11.2017
| Drucken |

Landesliga gegen JFV Hanse Lübeck II am 18.11.2017 Bildergebnis für hanse lübeck fußball

Ergebnis: 2:1 gewonnen

Tore: Edgar (2)

Heute hatten wir die Zweite von der JFV Hanse Lübeck zu Gast. Dabei waren: Marc, Jannis, Tilmann, Janni, Alaa, Mirco, Lasse, Jonas, Matthis, Mathis, Marten, Leon, Paul, Edgar und Julian.

Bei tiefen und rutschigen Platzverhältnissen (eigentlich irregulär) ging es gleich richtig gut los, als Edgar uns sofort in Führung brachte. Die Zuordnung stimmte aber noch nicht bei den Jungs und alle Akteure hatten arge Schwierigkeiten mit dem Stand. Die Lübecker waren technisch versierter und spielerisch besser. Das wurde schnell deutlich, unsere Jungs warfen eher Körper und Kampf in die Waagschale. Nach einem starken Konter besorgte Mathis fast das 2:0, scheiterte aber knapp. Kurz darauf fingen wir den Ausgleich nach einem kapitalen Fehler einer der Jungs. Ein solches Tor gehört leider schon fast zu einem Spiel von uns dazu. Die Jungs schlugen aber erneut zurück und gingen erneut durch Edgar in Führung. Eine turbulente Anfangsphase. Ein Wermutstropfen war dann die Verletzung von Mathis, der auf dem rutschigen Boden übel umknickte. Gute Besserung an dich, Mathis. In der Folgezeit zollte das Spiel den Platzverhältnissen Tribut und es wurde ein eher unansehnliches Spiel mit kaum spielerischen Akzenten. Die Lübecker blieben das spielerisch bessere Team und die etwas kleinwüchsigeren Spieler des Gegners kamen besser mit dem Stand zurecht. Die Jungs verteidigten aber ordentlich, sodass sich keine großen Chancen ergaben. Glück hatten wir einmal, als ein Schuss der Lübecker an die Latte ging. Nach vorne passierte gar nichts mehr.

Die zweite Hälfte brachte keine Änderung im Spiel. Die Jungs standen nun aber besser geordnet und ließen die Lübecker kaum durchkommen. Nach vorne ging nun aber rein gar nichts mehr. Es hieß einfach nur das Ergebnis zu verteidigen. In der einen oder anderen Situation wurde es mal brenzlig, aber eine richtig dicke Chance sprang für den Gegner nicht heraus. So verrann die Zeit und die Jungs hauten sich rein. Am Schluss verloren sie noch ein-, zweimal die Ordnung, ohne dass die Lübecker daraus Kapital schlugen. Dann pfiff der Schiri ab und wir sicherten uns die nächsten drei Punkte. Der Sieg war sicher auch ein wenig glücklich und die Leistung aufgrund der Platzverhältnisse kaum bewertbar. Gekämpft haben die Jungs auf jeden Fall. Fußball gespielt dagegen fast gar nicht. Aber war auch nicht unbedingt angesagt.

Prima Jungs! Drei Siege in Folge bedeuten einen guten Schritt weg von den unteren Rängen und Blick nach oben.

Am kommenden Samstag haben wir dann gleich das Rückspiel bei der Zweiten von Hanse Lübeck zu Gast. Da heißt es dranbleiben. Wir sind gespannt.


 
Copyright © 2018 BSV-Fußballhelden. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.